Leitfaden für ein nettes Miteinander

Aus Lebensmittelretten.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freundlicher Umgang mit anderen liegt uns als Community sehr am Herzen! Deshalb haben wir nochmal aufgeschrieben, was für viele bestimmt längst selbstverständlich ist, hier aber trotzdem nochmal zusammengestellt wurde.

Grundsätzliches

Wir sind eine Gemeinschaft von Menschen, die ein Ziel vereint. Es ist uns wichtig, dass jede Person, die sich ebenfalls unserer Arbeit anschließen möchte, das auch kann. Niemand soll sich grundlos ausgegrenzt oder abgelehnt fühlen. In der Kommunikation untereinander soll eine Grundstimmung herrschen, die auf Respekt, Freundlichkeit, Höflichkeit und Vertrauen basiert. Praktisch heißt das zum Beispiel

  • niemanden implizit oder explizit zu beleidigen.
  • niemanden abzuwerten oder der Lächerlichkeit preis zu geben.
  • niemanden absichtlich zu nerven, zu bedrängen oder zu belächeln.
  • etwaige Probleme untereinander anzusprechen und nicht hinterrücks zu lästern.
  • Probleme schnell zu klären, damit sich kein Frust einstellt.
  • erstmal vom Guten im Anderen auszugehen.
  • erstmal von der Ernsthaftigkeit und Authentizität des Anderen auszugehen.

Umgang miteinander

Natürlich sind nicht alle Menschen so nett, wie wir das gerne hätten. Das soll uns aber nicht zu zynischen Zeitgenossen machen, die unbekannte Leute direkt als potenzielle Bedrohung wahrnehmen!

Die Art und Weise, wie wir auf andere zugehen, sagt extrem viel über uns aus und beeinflusst natürlich auch die Reaktion der Anderen.

Aus diesem Grund wäre es schön, wenn jeder und jede von euch mit gutem Beispiel vorangeht und die Anzahl der netten Menschen auf dieser Welt (und in dieser Community) durch euer konstruktives Handeln möglichst positiv beeinflusst! Vielen Dank für eure Kooperation!

Dennoch müssen Verhaltensweisen, die so gar nicht gehen, natürlich verändert werden. Sollten einzelne Personen dazu nicht in der Lage sein und hilft auch kein noch so freundliches Entgegenkommen unsererseits, dann müssen wir auch Konsequenzen ziehen können, um unser Projekt und die Gemeinschaft dahinter zu schützen. Absolute No-Gos findest du auf der Seite Verhaltensregeln.

Online-Kommunikation

Bitte lasst euch nicht von der quasi-Anonymität des Internets zu Dummheiten hinreißen! Hinter jedem Account steht ein echter Mensch, der auch wie ein solcher behandelt werden möchte. Alle oben genannten Punkte gelten für den Online-Kontakt genauso wie in der physischen Welt.