Formulare und Mustertexte für foodsharing-Bezirke

Aus Lebensmittelretten.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Artikel-Typ: 2 (Info-Artikel)

Für sehr viele Situationen bei foodsharing, die immer wieder auf dieselbe Weise ablaufen, gibt es inzwischen Mustertexte und Formulare.
Es spart eine Menge Arbeit, wenn man nicht immer wieder dieselbe E-Mail formulieren muss, sondern nur noch ein paar aktuelle Angaben einfügen muss.
Außerdem können vorformulierte Texte und Vorlagen dabei helfen, nichts Wichtiges zu vergessen.

Als Empfehlung und Hilfestellung
Die folgenden Formulare und Mustertexte (zusammenfassend als Vorlagen bezeichnet) können zu diesem Zweck verwendet werden.
Sie sind alle speziell für foodsharing entwickelt worden. Sie sind aber (mit wenigen Ausnahmen) nicht als verpflichtend zu verstehen, sondern als Empfehlung und Hilfestellung für die Bezirke. Sie können verwendet werden, wenn ein Bezirk dadurch eine Arbeitserleichterung sieht.

Es gibt in dieser Zusammenstellung viele Vorlagen für Bezirksvereine; sie folgen den Anforderungen der Mustersatzung hier im Wiki.
Die meisten Vorlagen sind aber auch für Bezirke ohne Verein geeignet, da sie für typische foodsharing-Situationen entwickelt sind.

Hinweise zur Benutzung

  • Die Formulare (d.h. die Vorlagen mit Layout) müssen zur Benutzung heruntergeladen werden, da das Layout nur als Word-Datei funktioniert. Ausdrucken direkt von der Online-Version ist nur bei einigen wenigen Vorlagen sinnvoll möglich.
  • Die Mustertexte (Vorlagen ohne Layout, etwa als Email-Text) können direkt aus der Online-Datei verwendet werden.

Danach müssen sie für jeden Bezirk angepasst werden.

  • In den Vorlagen gibt es stets Platzhalter-Worte zwischen spitzen Klammern und in Großbuchstaben (z.B. <<BEZIRK>>, <<DATUM>>, ...).
  • Außerdem gibt es Stellen zwischen spitzen Klammern und in Kleinbuchstaben, an denen eine von mehreren Alternativen ausgewählt werden muss.

Übersicht und Links
Alle Vorlagen sind nach einem einheitlichen Schema nummeriert, aufgeteilt nach Themengruppen und -untergruppen. So können Vorlagen schneller gefunden werden, insbesondere wenn man mehrere zum selben Themenbereich (z.B. "Abholungen") sucht:

Weitere Vorlagen werden noch entwickelt und gesammelt. Die Formulare werden permanent weiterentwickelt und ergänzt.
Einsendungen und Ideen sind gerne willkommen (wiki@foodsharing.network).


1) Schriftverkehr

1.00 Vorlage für Formulare Download
Kann verwendet werden, um eigene Formulare mit foodsharing-Layout zu gestalten.

1.01 Briefkopf / Musterbrief Download
foodsharing-Briefkopf mit Standard-Elementen (Absender, Anrede und Unterschriftsfeld)

1.02 E-Mail-Signatur Download
Vorlage für eine gute E-Mail-Signatur

2) Vereinsbetrieb, Mitgliederverwaltung, Wahlen

Vereinsgründung

2.01a Gründungsversammlung, Einladung Download
Brief mit allen erforderlichen Angaben und verpflichtenden Tagesordnungspunkten für die Einladung zu einer Gründungsversammlung (auch als E-Mail, Forumsbeitrag usw. verwendbar).

2.01b Gründungsversammlung, Protokoll Download
Protokoll-Vorlage mit allen erforderlichen Tagesordnungspunkten für eine Gründungsversammlung und alle Angaben, die im Protokoll vorkommen müssen; sie kann gleichzeitig als Leitfaden für die Versammlung dienen, damit man nichts vergisst.

2.02a Gemeinnützigkeit, Anfrage vor Gründung an das Finanzamt Download
Anfrage zur Prüfung eines Satzungsentwurfs vor der Gründungsversammlung; erspart bei vom Finanzamt geforderten Änderungen eine spätere Änderung der bereits beschlossenen Satzung.

2.02b Gemeinnützigkeit, Beantragung der Feststellung nach Gründung an Finanzamt Download
Brief mit allen Angaben und Hinweisen auf Anlagen, die für die Feststellung der Gemeinnützigkeit erforderlich sind.

2.02c Gemeinnützigkeit, Anfrage vor Satzungsänderung Download
Brief, um eine geplante Satzungsänderung schon vor der Abstimmung im Verein vom Finanzamt prüfen zu lassen; erspart bei vom Finanzamt geforderten Änderungen eine spätere, erneute Änderung der Satzung.
Eine geänderte Satzung muss vom Finanzamt geprüft werden, ob sie immer noch Gemeinnützigkeit zulässt.

2.02d Gemeinnützigkeit, Beantragung der Feststellung nach Satzungsänderung Download
Brief mit allen Angaben und Hinweisen auf Anlagen, die für die Feststellung der (Weitergültigkeit der) Gemeinnützigkeit erforderlich sind.
Eine geänderte Satzung muss vom Finanzamt geprüft werden, ob sie immer noch Gemeinnützigkeit zulässt.

2.02e Gemeinnützigkeit, Beantragung nach Vereinssitz-Änderung Download
Brief mit allen Angaben und Hinweisen auf Anlagen, die für die erneute Feststellung der (Weitergültigkeit der) Gemeinnützigkeit erforderlich sind.
Die Feststellung der Gemeinnützigkeit findet subsidiär durch die Kommunen statt; sie gilt dafür immer nur für einen Amtsgerichtsbezirk. Wenn der Vereinssitz in einen anderen Amtsgerichtsbezirk verlegt wird, muss das dortige Amtsgericht die Gemeinnützigkeit erneut prüfen.

2.03a Eintragung eines Vereins, Anmeldung an Amtsgericht Download
Brief mit allen Angaben und Hinweisen auf Anlagen, die für die Eintragung eines Vereins ins Vereinsregister erforderlich sind.

2.03b Eintragung Satzungs- & Vorstandsänderung, Anmeldung an Amtsgericht Download
Brief zur Eintragung einer Satzungs- oder Vorstandsänderung, mit allen Angaben und Hinweisen auf Anlagen, die erforderlich sind.

Mitgliederversammlung

2.04a Mitgliederversammlung, Einladung Download
Brief mit allen erforderlichen Angaben und verpflichtenden Tagesordnungspunkten für die Einladung zu einer Mitgliederversammlung (auch als E-Mail, Forumsbeitrag usw. verwendbar).

2.04b Mitgliederversammlung, Protokoll Download
Die Protokoll-Vorlage enthält alle erforderlichen Tagesordnungspunkte für eine Mitgliederversammlung und alle Angaben, die im Protokoll vorkommen müssen; d.h. er kann gleichzeitig als Leitfaden für die Versammlung dienen, damit man nichts vergisst.

Fernabstimmung

Vorlagen für eine Abstimmung ohne Versammlung, d.h. online bzw. per Brief. Vorlage "a" ist jeweils für Bezirke mit Verein, Vorlage "b" für Bezirke ohne Verein sowie Gremien außerhalb eines Bezirks gedacht.
In allen diesen Vorlagen müssen zahlreiche Angaben und Begriffe für jedes Gremium (z.B. Verein, Vorstand, MT/S, LMG, BOTs, ...) angepasst werden.

2.05a/b Fernabstimmung, Mustertexte Aufruf usw. Download 2.05a Download 2.05b
Mustertexte Aufruf zur Diskussion, Aufruf zur Abstimmung, Mitteilung des Ergebnisses u.a.

2.06a/b Fernabstimmung, Aufruf per Brief Download 2.06a Download 2.06b
Aufruf für Stimmberechtigte ohne foodsharing-Account und E-Mail-Adresse

2.07a/b Fernabstimmung, Ergebnis per Brief Download 2.07a Download 2.07b
Mitteilung des Ergebnisses für Stimmberechtigte ohne foodsharing-Account und E-Mail-Adresse

2.08 Fernabstimmung, Protokoll Download
Vorlage für die Protokollierung der Ergebnisses

Vorstand des Vereins

2.11 Vorstandssitzung, Einladung Download
Brief mit allen erforderlichen Angaben für die Einladung zu einer Vorstandssitzung (auch als E-Mail, Forumsbeitrag usw. verwendbar; auch für andere Gremien verwendbar !).

2.12 Vorstandssitzung, Protokoll Download
Vorlage für ein Protokoll zu einer Vorstandssitzung (auch für andere Gremien verwendbar !)

2.13 Auflösung des Vereins, Anmeldung an Amtsgericht Download
Brief mit allen Angaben und Hinweisen auf Anlagen, die für die Mitteilung der Auflösung eines Vereins erforderlich sind.

2.14 Vollmacht zur Vertretung des Vereins Download
Der Vorstand des Vereins kann einer Person (Mitglied oder nicht), eine Vollmacht erteilen, den Verein bei einem bestimmten Rechtsgeschäft zu vertreten.

3) Mitgliederverwaltung

Eintritt in den Verein

3.01a Aufnahmeantrag Download
Aufnahmeantrag in den Verein mit allen erforderlichen Angaben; dieses Forumular muss (als einziges) in Papierform vorliegen.
Die wichtigsten Angaben sind:
- Adresse und Geburtsdatum
- Status der Mitgliedschaft: der "Normalfall" ist ordentliches Mitglied, was man aber nur in einem Bezirksverein sein kann
- eine Angabe, ob das Mitglied eine regelmäßige, jährliche Spende an den Verein machen will

3.01b Antrag auf postalische Zustellung Download
Für Mitglieder ohne E-Mail-Adresse, die Mitteilungen des Vereins (z.B. Einladung zur Mitgliederversammlung) auf eigene Kosten in Papierform erhalten wollen.

3.01c Aufnahmebestätigung / Begrüßung neue Vereins-Mitglieder Download
Ein Mitglied hat ein Anrecht auf eine schriftliche (d.h. auch per E-Mail) Bestätigung, dass sein Aufnahmeantrag eingegangen ist und angenommen wurde.

3.02 Erlaubnis zur Veröffentlichung von Daten Download
Für manche Aufgaben (z.B. Öffentlichkeitsarbeit, Leitung eines Projekts) kann es sein, dass Kontaktdaten von Foodsavern an Personen außerhalb oder innerhalb von foodsharing herausgegeben werden müssen. Dafür wird eine schriftliche Einwilligung des Foodsavers benötigt.

Ende der Mitgliedschaft

3.03a Austrittserklärung Download
Vorlage zur Kündigung der Vereinsmitgliedschaft durch ein Vereinsmitglied (auch per E-Mail).

3.03b Ordentliche Kündigung an Mitglied Download
Vorlage zur Kündigung der Vereinsmitgliedschaft eines Mitglieds durch den Verein (nicht per E-Mail zulässig).

3.03c Kündigungsbestätigung für ausgetretene Vereins-Mitglieder Download
Mitglieder haben ein Anrecht auf eine schriftliche (d.h. auch per E-Mail) Bestätigung, dass ihre Kündigung der Mitgliedschaft eingegangen ist und umgesetzt wurde.

3.04a Ausschluss eines Mitglieds, Antrag Download
Brief zur Mitteilung der Absicht, ein Vereinsmitglied aus dem Verein auszuschließen. Das Mitglied erhält mit diesem Brief die Gelegenheit, Stellung zu nehmen.
Der Brief darf nicht per E-Mail verschickt werden; die Antwort allerdings schon.

3.04b Ausschluss eines Mitglieds, Beschluss Download
Brief zur Mitteilung an ein Vereinsmitglied, dass es aus dem Verein ausgeschlossen wird. Der Ausschluss ist mit diesem Brief rechtswirksam. Er muss vorher (Vorlage 3.04a) angekündigt worden sein.
Der Brief darf nicht per E-Mail verschickt werden.

Ruhen der Mitgliederschaft

3.05a Ruhen der Mitgliedschaft, Antrag Download
Brief zur Mitteilung der Absicht, die Mitgliedschaft eines Vereinsmitglieds für eine gewisse Zeit ruhen zu lassen. Das Mitglied erhält mit diesem Brief die Gelegenheit, Stellung zu nehmen.
Der Brief darf nicht per E-Mail verschickt werden; die Antwort allerdings schon.

3.05b Ruhen der Mitgliedschaft, Beschluss Download
Brief zur Mitteilung an ein Vereinsmitglied, dass dessen Mitgliedschaft für eine gewisse Zeit ruht. Das Ruhen ist mit diesem Brief rechtswirksam beschlossen. Er muss vorher (Vorlage 3.05a) angekündigt worden sein.
Der Brief darf nicht per E-Mail verschickt werden.

Weiteres

3.06 Versicherung, Meldung neue Mitglieder Download
Wenn sich die Anzahl der Mitglieder erhöht hat, kann das mit diesem Anschreiben einer Versicherung gemeldet werden.

3.07 Mitgliederliste Download
Excel-Datei zur Verwaltung der Vereins-Mitglieder.

3.08 Änderung der jährlichen Spende Download
Ein Mitglied kann angeben, ob es ab dem Zeitpunkt der Mitteilung eine regelmäßige, jährliche Spende an den Verein machen will oder die Höhe der Spende ändern will.

3.09a/b Nachweis über ehrenamtliche Mitarbeit Download (für Vereine), Download (für Nicht-Vereine, AGs usw.),
Diese Bestätigung ist für manche Mitglieder nützlich, um sie an anderer Stelle vorzulegen. Sie sollte nicht leichtfertig, sondern mit realistischen Angaben ausgestellt werden.

Nicht-Eingetretene

3.21 Hinweis an Nicht-Eingetretene nach Vereinsgründung – mit Frist Download
Aufforderung nach Vereinsgründung an die Foodsaver des Bezirks, dem Verein beizutreten.

3.22 Hinweis an Nicht-Eingetretene nach Vereinsgründung – Fristende Download
Mitteilung nach Vereinsgründung an nicht-eingetretene Foodsaver des Bezirks, dass sie in Kürze aus dem Bezirk gelöscht werden

4) Betriebe

4.01 Erstanfrage an Betriebe Download
E-Mail-Vorlage für eine Erstanfrage an einen möglichen Kooperationsbetrieb. Die Vorlage enthält einen optionalen Absatz für den Fall, dass der Betrieb bereits Interesse signalisiert hat.

4.02 Kooperationsvertrag Download
Mustervertrag für den Fall, dass ein Betrieb einen schriftlichen Vertragsabschluss wünscht.

4.03a Liste Lebensmittelabfälle gemäß GewAbfV (für Einzelabholungen bei Betrieben) Download
Nachweisliste für Betriebe über die ordnungsemäße Entsorgung ihrer Lebensmittel-Abschreibungen; auf Wunsch eines Betriebes kann jede Abholung von den Foodsavern in diese Liste eingetragen werden.

4.03b Bestätigung über Lebensmittelzuwendungen (pauschal) Download
Bestätigung für Betriebe (einmal im Jahr) über die durchschnittlich übernommenen Lebensmittelmengen; kann auf Wunsch eines Betriebes einmal im Jahr vom Betriebsverantwortlichen (BV) ausgefüllt werden.

4.04 Feiertage und besondere Tage: Planungstabelle für Schließungszeiten der Betriebe Download
Notizliste für Betriebsverantwortliche (BV), um Terminänderungen bei Abholungen zu notieren

4.05 Betriebskärtchen mit Ansprechpersonen für Betriebe Download
Betriebskärtchen für den Betrieb, um Kontakte der BV und ggf. Details (Abholzeiten, Anzahl Foodsaver, ...) schriftlich zu hinterlegen

4.06 Haftungsausschluss Buffet-Rettungen Download
Haftungsausschluss für Rettungen von Buffet-Lebensmitteln und zubereiteten Lebensmitteln

5) Abholungen

5.01a Rechtsvereinbarung für Foodsaver Download
Muss von allen Foodsavern nach dem FS-Quiz und vor den Einführungsabholungen akzeptiert werden (geschieht online).
Bei Kooperationsverhandlungen mit Betrieben ist sie sehr wichtig und nützlich, da sie einen Haftungsausschluss von foddsharing gegenüber dem Betrieb enthält. Dieser überzeugt Betriebe oft, mit foodsharing zu kooperieren.

5.01b Rechtsvereinbarung für Betriebsverantwortliche Download
Zusatz-Rechtsvereinbarung für alle, die das BV-Quiz bestanden haben und BV werden wollen.

5.02 Betriebsverantwortliche, Leitfaden zu den Aufgaben Download
Sammlung von Aufgaben und Aspekten, an die BVs denken und um die sie sich kümmern müssen.

5.03 Bewerber für Betrieb – Hinweis auf Bezirksbeitritt oder Verein Download
Wenn ein Bezirk einen Bezirksverein hat, dann dürfen meistens in den Betrieben des Bezirks nur Foodsaver abholen, die Vereinsmitglied sind. Bewirbt sich jemand, ohne Vereinsmitglied zu sein, dann kann diese Nachricht an ihn/sie geschickt werden.

Betriebsteam-Inventur

5.11 Lange nicht abgeholt bei Betrieb – Nachfrage an Foodsaver Download
Frage an Foodsaver, die bei einem Betrieb lange nicht abgeholt haben, ob sie noch im Betriebsteam aktiv sein wollen.

5.12 Lange nicht abgeholt bei Betrieb – Foodsaver aus Betriebsteam austragen Download
Mitteilung an Foodsaver über die Streichung aus einem Betriebsteam; nach vorherigem Anschreiben mit Vorlage 5.11.

5.13 Übersicht angeschriebene Foodsaver, die bei Betrieb lange nicht abgeholt haben Download
In dieser Liste kann ein BV notieren, wen er mit Vorlage 5.11 angeschrieben hat und wann.

Weiteres

5.21 Lebensmittelspende für Event, Anfrage Download
Fragebogen für Event-Veranstaltende, die sich für ihr Event eine Unterstützung durch gerettete Lebensmittel wünschen.

5.22 Aushang für die Nachbarschaft Download
Ein Aushang für den Hauseingang, auf dem sich Nachbar*innen eintragen können, die gerne gerettete Lebensmittel annehmen oder Lebensmittel untereinander teilen möchten.

6) Neulinge, Bezirksverwaltung, Ausweise, Belehrungen

Diese Vorlagen folgen in etwa dem zeitlichen Ablauf, mit dem jemand Foodsaver wird.
Sie decken außerdem verwandte Themen ab: Neuausstellung von abgelaufenen Ausweisen, Belehrungen für alle Foodsaver, Eintritt in und Streichung aus dem Bezirk.

Interessierte

6.01 Antwort an Interessierte Download
Diese Information kann an Leute geschickt werden, die gerne Foodsaver werden wollen und nach dem Weg dahin fragen.
Die Datei verlinkt zu dem Infoblatt Wie werde ich Foodsaver? (Vorlage 6.02a). Jeder Bezirk kann eine editierbare Version herunterladen, an die Gegenheiten im Bezirk anpassen, neu online ablegen und den Link in Vorlage 6.01a durch den bezirksspezifischen ersetzen.

6.02a/b Wie werde ich Foodsaver? Download 6.02a Download 6.02b
Das Infoblatt erläutert Schritt für Schritt, wie man Foodsaver wird. Es enthält eine bestimmte Variante, die Neulingstreffen und Bezirksverein einschließt, und kann auf lokale Gegebenheiten angepasst werden.
Vorlage 6.02b enthält eine Muster-E-Mail, um Vorlage 6.02a zuzuschicken.

Belehrungen

6.03a Belehrungen von Mitgliedern, Liste Download
Muster für die Teilnahmeliste an einer foodsharing-internen Hygienebelehrung, die in einigen Bezirken auch von den Behörden verlangt wird (oder z.B. für ein Neulingstreffen).

6.03b Belehrungen von Mitgliedern, Bestätigung für Mitglied Download
Bescheinigung für Foodsaver, die an einer foodsharing-internen Hygiene- oder sonstigen Belehrung teilgenommen haben.

Einführungsabholungen, Neulingstreffen, Ausweise

6.11a Neulinge, Willkommensmail mit Informationen nach dem Foodsaver-Quiz Download
Erklärungen mit Details, wie der Weg zum Foodsaver weitergeht: Organisation der Einführungsabholungen, weitere Schritte, Ausweisübergabe.
Jeder Bezirk kann / muss bezirksspezifische Informationen ergänzen.

6.11b Neulinge – Hinweis wegen Foto Download
Verschiedene Hinweistexte zum Profilfoto, für die Fälle: kein Foto; gedrehtes Foto; Foto mit nicht-erkennbarem Gesicht

6.11c Falscher Stammbezirk ... keine EA hier Download
Nachfrage an Foodsaver, die sich zu Einführungsabholungen in einem anderen als ihrem Stammbezirk melden.

6.12a/b Antwort / Kurzinfo an Neuling nach 2. EA Download 6.12a Download 6.12b
Muster-E-Mail für folgendes Vorgehen: Wenn die Neulinge (z.B. mit Vorlage 6.11a) aufgefordert werden, nach der 2. EA Bescheid zu geben, dann kann man bis nach der 3. EA schon den Ausweis drucken. 6.12a für den Fall, dass die Neulinge sich gemeldet haben; 6.12b sonst.

6.13a Neulingstreffen Einladung Download
Muster-E-Mail für die Ausweis-Ausgabe bei einem Neulingstreffen, optionale Hygiene-Belehrung beim Treffen mit aufgeführt.

6.13b Neulingstreffen Einladung für angelaufene Ausweise Download
Muster-E-Mail dafür, wenn Leute mit abgelaufenen Ausweisen einen neuen Ausweis bei einem Neulingstreffen (oder Mitgliedertreffen) erhalten können, optionale Hygiene-Belehrung beim Treffen mit aufgeführt.

6.13c Neulingstreffen Absage oder Ortsänderung Download
Mitteilung über Absage oder Ortsänderung für ein geplantes Neulingstreffen

6.14 Zusendung foodsharing-Grundlagen für Neulinge Download
E-Mail für die Zusendung der foodsharing-Grundlagen, die für alle Foodsaver verbindlich gelten (vielmehr: Zusendung des Links zu der Datei), an Neulinge.

Betreuung von Einführungsabholungen

6.15a Begrüßung an neue Betreuende Download
Info-E-Mail an Foodsaver, die Einführungsabholungen betreuen sollen; verlinkt die Wiki-Artikel Einführungsabholungen und Einführungsabholung - Checkliste

6.15b Neue Betreuende, Frage nach Bereitschaft Download
Foodsaver können gefragt werden, ob sie bereit sind, Einführungsabholungen zu betreuen.

6.15c Einführungsabholungen in anderen Bezirken Download
Liste zur Verwaltung der Nachbarbezirke, in denen Foodsaver des eigenen Bezirks Einführungsabholungen machen dürfen

Neulinge-Inventur

6.16a Keine erfolgreiche EA - Nachfrage Download
Nachfrage bei Foodsavern, die bisher keine oder keine erfolgreiche EA hatten und sich längere Zeit nicht gemeldet haben.

6.16b Lange keine EA mehr usw. – Nachfrage Download
Nachfrage bei Foodsavern, die längere Zeit keine Einführungsabholung mehr gemacht haben oder nicht mehr eingeloggt waren.

6.16c Antwort, wenn auf Nachfrage rückgemeldet Download
Wenn jemand lange keine EA gemacht hat, sich aber auch Nachfrage (z.B. Vorlage 6.16a) gemeldet hat, kann man nochmal ein paar organisatorische Infos zu den EA zuschicken.

6.16d Mitteilung Streichung aus Bezirk, wenn nicht rückgemeldet (auf 6.16a) Download
Mitteilung an Neulinge, die sich auch auf Nachfrage (z.B. Vorlage 6.16a) nicht mehr zu EA gemeldet haben.

Foodsaver im Bezirk

6.21 Bezirkswechsler – Willkommensmail und ggf. Hinweis auf Verein Download
Wenn ein Bezirk einen Bezirksverein hat, dann dürfen meistens in den Betrieben des Bezirks nur Foodsaver abholen, die Vereinsmitglied sind. Tritt jemand dem Bezirk bei, ohne Vereinsmitglied zu sein, dann kann diese Nachricht an ihn/sie geschickt werden.

6.22 Kein Vereinsmitglied – Löschung aus Bezirk Download
Mitteilung über die Streichung aus dem Bezirk, wenn es einen Bezirksverein gibt und ein Foodsaver nicht Mitglied geworden ist.

6.23 Wohnt im Bezirk, aber holt im Nachbarbezirk ab – Nachfrage Download
Nachfrage, wenn jemand im eigenen Bezirk wohnt, aber nur in anderen abholt, ob er/sie nicht auch im eigenen Bezirk aktiv werden will.

6.24 Lange nicht mehr abgeholt/eingeloggt – Nachfrage an Foodsaver Download
Frage an Foodsaver, die in einem Bezirk lange nicht abgeholt haben, ob sie noch in diesem Bezirk aktiv sein wollen.

6.25a Antwort auf 'Kein Interesse mehr am Bezirk' - Löschung aus Bezirk Download
Mitteilung an Foodsaver über die Streichung aus dem Bezirk, wenn sie auf Nachfrage (z.B. mit Vorlage 6.24) bekundet haben, dass sie in dem Bezirk nicht mehr abholen wollen.

6.25b Mitteilung Streichung aus Bezirk, wenn nicht rückgemeldet (auf 6.24) Download
Mitteilung an Foodsaver über die Streichung aus einem Bezirk, wenn sie auf Nachfrage (z.B. mit Vorlage 6.24) nicht reagiert haben.

6.26 Übersicht Foodsaver, die angeschrieben wurden, ob sie aktiv bleiben wollen Download
Liste zum Notieren aller Foodsaver mit Antwortfristen, die angeschrieben wurden (mit oder entsprechend Vorlagen 6.21, 6.23, 6.24).

7) Fairteiler

7.01a Fairteiler Hygieneplan Download
Liste für die Kontrolle und Reinigung eines Fairteilers; muss am Fairteiler hängen und bei jeder durchgeführten Reinigung ausgefüllt werden.

7.01b Fairteiler Kühltemperaturen-Kontrollliste Download
Liste für die Eintragung der Temperatur in einem Fairteiler-Kühlschrank bei der regelmäßigen Kontrolle des Fairteilers.

7.02 Fairteiler-Aushang "Stellungnahme zu Politik und Religion" Download
In Räumlichkeiten, die mit politischen oder religiösen Gesinnungen in Verbindung stehen, muss der Aushang 'Stellungnahme zu Politik und Religion' gut sichtbar außen am Fairteiler angebracht werden.

8) Finanzen

8.01a/b Zuwendungsbestätigung (Geld- oder Sachspende) gemeinnützig / nicht gemeinnützig Download 8.01a, Download 8.01b
Kann von jedem Bezirk ausgestellt werden; sie ist aber nur dann steuerlich wirksam, wenn der Bezirk ein gemeinnütziger Verein ist.

8.02 Ersatzquittung Download
Hilfsbeleg für eine finanzielle Ausgabe, für die der Original-Beleg niocht mehr vorhanden ist.

8.03 Zählprotokoll Download
Formular für sämtliche Geldeingänge, die in bar eingehen (in dem Fall verpflichtend auszufüllen)

9) Kontakte

9.01a/b Ansprechpersonen im Bezirk, intern / extern Download 9.01a Download 9.01b
Vorlagen für kleine Blätter mit Kontaktdaten des Vereins oder wichtiger Ansprechpersonen.
Die interne Version ist nur für Mitglieder von foodsharing gedacht; sie kann Kontaktdaten enthalten, die nicht nach außen gegeben werden dürfen, z.B. Projektleitende oder Betriebsverantwortliche enthalten.
Die externe Version kann an Interessierte, Presse, andere Organisationen usw. weiter gegeben werden. Darauf stehen nur Daten von Foodsavern, die dem mit Vorlage 3.02 zugestimmt haben.

Empfohlene Versionen, die bereit liegen können:

  • Original (Word-Datei zum Bearbeiten)
  • pdf-Datei zum Drucken (Größe DIN-A5 bzw. 2x auf DIN-A4)
  • pdf-Datei zum Verschicken als Datei (DIN-A4)

10) Öffentlichkeitsarbeit

10.01 Orte und Zeiten des foodsharing-Bezirks Download
Vorlage für einen Flyer mit Kontaktdaten und weiteren Infos wie z.B. Fairteiler, Postanschrift, regelmäßigen Veranstaltungen u.a.

11) Bildung

Noch keine Vorlagen entwickelt. Einsendungen und Ideen sind gerne willkommen (wiki@foodsharing.network).

Zuletzt geändert am: 05.01.2020



Artikel von:   AG Wiki   (Kontakt)