Foodsharing auf Festivals

Aus Lebensmittelretten.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

foodsharing.de ist auf vielen kommerziellen Festivals vertreten, um dort Essen zu retten und das Thema Lebensmittelverschwendung ins Bewusstsein der Besucher*innen zu rufen. Wir kontaktieren die Festival-Veranstalter*innen im Vorhinein und vereinbaren mit ihnen, dass wir einen Infostand bzw. Fair-Teiler auf dem Gelände zu betreuen, am Abreisetag auf dem Campground Lebensmittel retten und ggf. Workshops abhalten. Dafür bekommen wir von den Veranstaltern eine gewisse Anzahl Tickets für Helfer*innen zur Verfügung gestellt.


Generelle Organisation

  • Im Bezirk Foodsharing auf Festivals werden alle Festivals, auf denen foodsharing dabei ist, als AGs aufgelistet. Ob das Festival im aktuellen Jahr kooperiert, steht in der Beschreibung der jeweiligen AG.
  • Jedes Festival hat mindestens eine*n Hauptverantwortliche*n (HVA), der/die sich um die Organisation im Vorfeld kümmert, das Team aus Foodsavern zusammenstellt und den Ablauf vor Ort koordiniert.
  • Interessierte können sich in den meisten Fällen über ein Formular um die Mitfahrt bewerben, das in der Beschreibung der AG verlinkt wird. Meist geschieht das ein paar Monate vor dem Festival, manchmal finden sich aber auch noch kurzfristige Aufrufe in der deutschlandweiten AG "Öffentlichkeitsarbeit - Festivals Info".
  • In Ausnahmefällen wird die Auswahl der Mitfahrenden anders geregelt, das steht dann aber in der Beschreibung der jeweiligen AG.
  • Die Detailorganisation (Wer bringt was mit? Wer reist wie und wann an und ab? Wo genau trifft man sich? Welche Aufgaben gibt es vor Ort, und wer kümmert sich drum?) ist bei jedem Festival anders, z.B. über einen Betrieb auf foodsharing.de, Trello, eine Telegram- oder WhatsApp-Gruppe, Spreadsheets, ... Das wird jeweils rechtzeitig mitgeteilt.

Hauptverantwortliche (HVAs)

HVAs koordinieren den Ablauf der gesamten foodsharing-Aktion auf einem Festival. Sie stellen sicher, dass die Aufgaben im Vorfeld erledigt werden, indem sie sie entweder selbst angehen oder an vertrauenswürdige Mitfahrer*innen delegieren. Außerdem sind sie Teil der überregionalen AG "Festival Koordination".

Grundsätzlich sollten HVA vor Übernahme der Verantwortung bereits mit foodsharing auf ein Festival gefahren sein. Gerade um neue Festivals anzusprechen, können aber auch Foodsaver, die in der Region des Festivals aktiv sind, gern auf die Koordinations-AG zukommen, sich über die wichtigsten Dinge coachen lassen und die foodsharing-Aktion auf "ihrem" Festival dann selbst in die Hand nehmen.

FAQ für Interessierte

Wie kann ich sehen, welche Festivals besucht werden?

  • Tritt dem Bezirk foodsharing auf Festivals bei und schau in die Liste der Arbeitsgruppen des Bezirks.

Wie kann ich mich als Mitfahrer*in bewerben?

  • Für die großen Festivals gibt es meist Google-Formulare, die ein paar Monate vorher in den Beschreibungstexten der jeweiligen Gruppen innerhalb des Bezirks foodsharing auf Festivals verlinkt werden.
  • Für die kleinen Festivals gibt es oft so wenige Tickets, dass sie sofort vergeben sind. Um dennoch dein Interesse anzumelden, solltest du dich am besten direkt für die Festival-Gruppe bewerben bzw. deren Admin(s) anschreiben und darlegen, warum du unbedingt mitfahren möchtest.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen, um mitfahren zu können?

  • Du musst volljährig sein.
  • Du musst Foodsaver sein.
  • Du musst frei von relevanten Konsequenzen für Regelverletzungen sein.
  • Du musst zuverlässig und regelmäßig erreichbar sein.
  • Du musst teamfähig sein und mit Kritik umgehen können.
  • Du musst ein gewisses Maß an Selbstständigkeit und Chaoskompatibilität an den Tag legen.
  • Du musst Lust darauf haben, intensiv Essen zu retten und foodsharing zu promoten.

Worauf muss ich mich einstellen, wenn ich mit foodsharing auf ein Festival fahre?

  • Die Arbeit für foodsharing hat an diesem Wochenende höchste Priorität.
  • Tagsüber betreuen wir in Schichten den Infostand/Fair-Teiler.
  • Nachts retten wir Essen von den Ständen und fairteilen es ggf. direkt.
  • Wir übernachten gemeinsam im Crew-Camp.
  • Die meiste Arbeit fällt an, wenn die Besucher*innen wieder heimfahren und ihr ganzes Zeug liegen lassen.
  • Wir versuchen, alles so koordiniert ablaufen zu lassen wie möglich, aber es ist immer noch ein Festival, da ist ein bisschen Chaos völlig normal.

Wie entscheidet sich wer mitfährt?

  • Die Hauptverantwortlichen (HVAs) haben volle Entscheidungsfreiheit.
  • Meist gibt es einen Mix aus schon bekannten, zuverlässigen Foodsavern und neuen Mitfahrer*innen, die nach festival-spezifischen Kriterien ausgewählt oder ausgelost werden.

Wie kann ich meine Chancen auf ein Ticket erhöhen?

  • Wenn du bereit bist, die komplette Zeit mitzufahren.
  • Wenn du bereit bist, einen Tag früher anzureisen bzw. einen Tag länger vor Ort zu bleiben.
  • Wenn du ein Fahrzeug für den Transport mitbringen kannst, dies aber nicht über eine weite Strecke zum Festival bringen musst.
  • Wenn du bei der Materialbeschaffung (z.B. Bierbänke fürs Crew-Camp etc.) unterstützen kannst, sei es durch Transport oder durch Kontakte.
  • Wenn du zuverlässig kommunizierst und klar machst, dass du nicht bloß für lau auf ein Festival willst.
  • Wenn jemand kurzfristig absagt, werden manchmal wieder Tickets frei. Schau also auch kurz vor dem Festival nochmal in der AG Öffentlichkeitsarbeit - Festivals Info.

Wieso antwortet mir keiner?!

  • Die wirkliche Orga für ein Festival geht meist erst ca. 4 Wochen vor dem Festival los. Vorher sind viele der HVAs entweder mit anderen Festivals oder sonstigen Dingen beschäftigt.
  • Unsere Erfahrung hat auch gezeigt, dass zu langfristige Bewerbungen sich oft in Luft auflösen, wenn der Termin dann näher rückt. Daher präferieren wir zeitnahe, realistische Anfragen.

Wieso sind manche Festival-Teams schon von vornherein voll?

  • Für manche Festivals gibt es nur 4 oder 6 Tickets. Da die HVAs die volle Entscheidungsfreiheit haben, wen sie mitnehmen möchten, sind solche Teams oft schon aus dem eigenen Foodsaver-Freundeskreis besetzt.
  • Du findest das unfair? Dann schau doch einfach nach einem anderen kleinen Festival bei dir in der Nähe, tritt der Gruppe "Festival Koordination" bei und nimm - von uns gecoached - Kontakt mit den Veranstaltern auf. Du wirst sehen, es ist ganz einfach, neue Festivals zu finden, auf denen man foodsharing machen kann, und wenn du HVA bist, dann kannst du auch selbst entscheiden, wer mitfährt... ;)

===Wie kann ich mit der AG "Festival Koordination" Kontakt aufnehmen?

  • Du findest die AG in den Gruppen des Bezirks foodsharing auf Festivals und kannst uns gern an festivals@foodsharing.network eine Nachricht schicken.