Foodsharing auf Festivals

Aus Lebensmittelretten.de Wiki
Version vom 9. Januar 2015, 03:11 Uhr von Foodsharing bonn (Diskussion | Beiträge) (Schützte „Strukturierung Gruppe Öffentlichkeitsarbeit - Festivals“ ([Bearbeiten=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt) [Verschieben=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt)) [kaskadierend])
Wechseln zu: Navigation, Suche

Strukturierung der Gruppe 'Öffentlichkeitsarbeit - Festivals':

Nach außen:

  • Eine hauptverantwortliche Person (Admin)
  • Eine Vertretung (Vize-Admin)
  • Ein zuständiges Orgamitglied

Aufgaben:

Alle größeren Festivals mit Eintritt werden über die bundesweite Festival-Gruppe und gleichzeitig durch spezifische, kurzlebige Event-Einladungen organisiert.

(Siehe: Ablauf Festival-Organisation)

Lokale und “normale” Events ohne Eintritt werden in lokalen Event/Veranstaltungs-Gruppen der jeweiligen Stadt organisiert.

Festival-Ticket-Vergabe:

Je Festival gehen 50% der Tickets an Mitglieder der Festival-Gruppe (= übernehmen langfristig generelle Festival-Orga) und 50% an interessierte Foodsaver (= übernehmen kurzfristig die Mitorganisation spezifischer Festivals). (Siehe: Ticketvergabe Festivals)

Anforderungen an Bewerber für die Festivalgruppe

  • Erfolgreich in der Festivalgruppe bewerben
  • Eigenschaften: flexibel, regelmäßig erreichbar; sich der Verantwortung bewusst sein und auch übernehmen!
  • seit mindestens 2 Monaten als Foodsaver aktiv
  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Mindestens 15 Abholungen
  • keine relevanten Verstoßmeldungen
  • generell Interesse und Zeit für die Organisation vor Festivals, Aktivität + Verlässlichkeit beim Festival, und Nacharbeit nach dem Festival (z.B. Protokoll schreiben, als Hilfe für das nächste Jahr)
  • schriftliche Protokolle erstellen, Vor- und Nachtreffen von spezifischen Festivals veranstalten (wenn auch “nur” telefonisch/Skype)
  • in der Vorbereitungszeit vor dem Festival ggf. unzuverlässige/unengagierte Foodsaver aus dem Event-Team nehmen und Ticket/Position neu vergeben (auch nach Verlosung)
  • Teilhabe am Schriftverkehr und Telefonaten mit dem Organisator/Verantwortlichen des Festival-Veranstalters

Anforderungen an generell Interessierte, die gerne auf einem Festival helfen würden (Es können bundesweit alle interessierten Foodsaver an Festivals mit foodsharing teilnehmen.)

  • in einem Doodle-Kalender mit ausreichender Verfügbarkeit eingetragen (durch einen Newsletter bekanntgegeben)
  • in der Ticket-Auslosung ein Ticket ergattert und die persönliche Einladung zu einer Event-page angenommen
  • Eigenschaften: flexibel, regelmäßig erreichbar; sich der Verantwortung bewusst sein und auch übernehmen!
  • seit mindestens 2 Monaten als Foodsaver aktiv
  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Mindestens 15 Abholungen
  • keine relevanten Verstoßmeldungen
  • Interesse und Zeit für die Organisation ca. 2 Wochen vor spezifischen Festivals, Aktivität + Verlässlichkeit beim Festival, und Nacharbeit nach dem Festival
  • schriftliche Protokolle erstellen, Vor- und Nachtreffen von spezifischen Festivals veranstalten (wenn auch “nur” telefonisch/Skype)

weitere Infos im Wiki:

Kontakt

festivals@lebensmittelretten.de