Foodsharing-Festivals: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lebensmittelretten.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
<u>''[[Wiki-Artikel-Typ]]: 3 (AG- und Event-Artikel)''</u>
 +
 
Dies ist eine Sammlung von Infos und Material zu foodsharing-Festivals.
 
Dies ist eine Sammlung von Infos und Material zu foodsharing-Festivals.
  
Zeile 58: Zeile 60:
 
*Dinge, die unverhältnismäßig viel Abfall produzieren (Verpackung o.ä.)
 
*Dinge, die unverhältnismäßig viel Abfall produzieren (Verpackung o.ä.)
 
*empfindliche oder sehr teure Gegenstände
 
*empfindliche oder sehr teure Gegenstände
 +
 +
 +
----
 +
 +
''Artikel von'': &nbsp; AG Foodsharing-Festival <''Jahreszahl''> &nbsp; (''[mailto:foodsharing.festival@foodsharing.network Kontakt]'')<br>
 +
''Letzte Überarbeitung am 19.01.2020''

Aktuelle Version vom 22. Dezember 2020, 22:14 Uhr

Wiki-Artikel-Typ: 3 (AG- und Event-Artikel)

Dies ist eine Sammlung von Infos und Material zu foodsharing-Festivals.


Nächstes foodsharing-Festival

Die Planung läuft ...

foodsharing-festival 2017

Vergangene foodsharing-Festivals

foodsharing-Festival 2015 in Berlin

Alle Infos (deutsch)
Complete information (englisch)
Wildkräuter-Handout (zum Workshop) Freiraumfibel

Packliste für foodsharing-Festivals

Eine Liste mit Anregungen, was man mitnehmen und was man lieber zu Hause lassen sollte:

Für dich selbst

  • Zelt (vorher auf Vollständigkeit überprüfen)
  • Vorhängeschloss zur Sicherheit
  • Schlafsack
  • Kissen
  • Isomatte/Luftmatratze (es kann nachts noch recht kalt sein)
  • Unterlagen zum Sitzen
  • Ohrenstöpsel (für einen ruhigen Schlaf)
  • Taschenlampe
  • Bekleidung (auch an warme Kleidung denken, es kann nachts kalt werden)
  • Kosmetikartikel, auch Duschcreme(damit wir auch noch am letzten Tag frisch sind)
  • Sonnencreme
  • Insektenschutz
  • Medikamente (wenn benötigt)

Für das Festival

  • Wegbeschreibung
  • alles, was du für die Workshops brauchst, an denen du teilnehmen willst
  • haltbare Lebensmittel
  • ein altes, helles T-Shirt o.Ä. zum Bemalen mit dem foodsharing-Logo
  • Gegenstände für die "Free your Stuff" Ecke
  • Jonglierbälle, Devil-Sticks, Poi, Frisbee, etc.
  • Seifenblasen (damit die Welt schöner wird)

Was Du besser Zuhause lässt

  • Wichtige Dokumente, Scheck-Karten, Schlüssel, etc. => nur das Nötigste an Dokumenten (Führerschein, Personalausweis/Reispass,Krankenkassen-Karte) mitnehmen
  • Dinge, die unverhältnismäßig viel Abfall produzieren (Verpackung o.ä.)
  • empfindliche oder sehr teure Gegenstände



Artikel von:   AG Foodsharing-Festival <Jahreszahl>   (Kontakt)
Letzte Überarbeitung am 19.01.2020