Umgang mit Geld bei foodsharing: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lebensmittelretten.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Umgang mit Geld bei www.lebensmittelretten.de Es sollte so wenig Geld wie möglich verwendet werden. Wenn Ressourcen benötigt werden, sollte man zuerst im Be…“)
(kein Unterschied)

Version vom 16. Juni 2014, 15:33 Uhr

Umgang mit Geld bei www.lebensmittelretten.de

Es sollte so wenig Geld wie möglich verwendet werden. Wenn Ressourcen benötigt werden, sollte man zuerst im Bekanntenkreis und unter den Foodsavern fragen, ob sich eine Lösung findet. Die Ausgaben sollten überdacht werden und im besten Fall sollten Alternativen gefunden werden, um damit vorhandene Ressourcen/Sponsoren zu nutzen.

Nur wenn es keine andere Möglichkeit gibt, kann Geld gesammelt werden. Dieses sollte dann aber zu 100% transparent veröffentlicht werden und IMMER nur auf Freiwilligenbasis geschehen!

Bis heute hat kein Orgateammitglied, Foodsaver oder Freiwilliger für seine Arbeit bei www.lebensmittelretten.de Geld bekommen, da alles ehrenamtlich organisiert, programmiert etc wird.

Es gilt weiterhin, dass

keine Spenden für gerettete Lebensmittel von LMR eingenommen werden dürfen! kein Eintritt (bei von uns organisierten Events) verlangt werden darf wenn es begründet und dringend nötig ist für die Durchführung eines Events kann eine Spenden-Box aufgestellt werden (z.B. für Raummiete, Versicherung, ...) wenn es nötig und die Suche nach einem Sponsoren erfolglos verlief, dann dürfen Spenden für bestimmte Aktionen gesammelt werden (z.B. für T-Shirts, Buttons, Bezirks-Fahrrad, ...) der Zweck der Spende muss immer explizit gekennzeichnet werden und nach einer Spenden-Sammlung müssen Einnahmen und Ausgaben transparent veröffentlicht werden.