Vertrauensbanane: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Lebensmittelretten.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Auf der [http://foodsharing.de foodsharing-Plattform] kann jede*r Nutzer*in eine digitale Vertrauensbanane an jede*n andere*n Nutzer*in vergeben.
+
Auf der [http://foodsharing.de foodsharing-Plattform] kann jeder Foodsaver eine digitale Vertrauensbanane an jeden anderen Foodsaver vergeben.
  
 
Eine Vertrauensbanane sollte nur an Personen vergeben werden, die man für vollkommen vertrauenswürdig als Foodsaver hält und die sich an die [[Verhaltensregeln]] halten. Sie ist nicht dazu gedacht, nur aus Freundschaft oder Sympathie vergeben zu werden.
 
Eine Vertrauensbanane sollte nur an Personen vergeben werden, die man für vollkommen vertrauenswürdig als Foodsaver hält und die sich an die [[Verhaltensregeln]] halten. Sie ist nicht dazu gedacht, nur aus Freundschaft oder Sympathie vergeben zu werden.

Version vom 13. August 2019, 00:57 Uhr

Auf der foodsharing-Plattform kann jeder Foodsaver eine digitale Vertrauensbanane an jeden anderen Foodsaver vergeben.

Eine Vertrauensbanane sollte nur an Personen vergeben werden, die man für vollkommen vertrauenswürdig als Foodsaver hält und die sich an die Verhaltensregeln halten. Sie ist nicht dazu gedacht, nur aus Freundschaft oder Sympathie vergeben zu werden.

Die Vertrauensbanane ist eine Auszeichnung für Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit und kann beispielsweise Betriebsverantwortlichen bei der Entscheidung helfen, wer für ein Abholteam in Frage kommt. Auch Botschafter*innen können bei der Auswahl von Betriebsverantwortlichen die Vertrauensbananen berücksichtigen.
Vertrauensbananen sind nicht dafür da, negative Bewertungen abzugeben.

Löschen von Vertrauensbananen

Vertrauensbananen können nicht ohne Weiteres gelöscht werden. Überlegt euch also gut, wem ihr eine Banane gebt und welche Meinung ihr wirklich habt - auch "Spaßbananen" sind nicht im Sinne der Sache.

Falls eine Banane (bzw. der Text) gegen eine Verhaltensregel verstößt, dann kann sie auf Wunsch des/der Bananen-Empfänger*in von der zentralen Meldungsgruppe gelöscht werden.