Aushang Fair-Teiler

Aus Lebensmittelretten.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stellungnahme zu Politik und Religion von foodsharing

Die Stellungnahme als pdf Dokument zum Ausdrucken und Aufhängen am Fair-Teiler

Die Handlungen von foodsharing haben einen politischen Hintergrund, allerdings lässt sich foodsharing keiner politischen Partei zuordnen. foodsharing distanziert sich von jeglichen Vorwürfen einer parteipolitischen Richtung oder einer Parteizugehörigkeit oder dem Vorwurf, eine solche zu unterstützen. Ebenso distanziert foodsharing sich von jeglicher religiöser Zugehörigkeit. Falls diesbezüglich Aussagen getroffen werden, so ist das nicht im Sinne von foodsharing.

foodsharing duldet in keinster Weise menschenverachtende, rassistische, diskriminierende, sexistische oder destruktive Vorgehensweisen. Prinzipiell ist für foodsharing der religiöse oder parteipolitische Hintergrund der einzelnen Freiwilligen nicht relevant, treffen wir uns doch alle beim Thema Lebensmittelverschwendung.

Das bedeutet, foodsharing ist eine freie Aktionsform im Rahmen des Gedankens für die Beendigung der Lebensmittelabfälle, aufbauend auf dem Recht auf Nahrung für jeden Menschen, erlangt durch die Geburt auf dieser Welt.

Weitere wichtige Informationen & Dokumente für Fair-Teiler

Wiki-Dokument zu den Regeln und Voraussetzungen für Fair-Teiler oder Fair-Teiler Regeln als Aushang für Fair-Teiler (.pdf)

Die Rechtsgrundlage für Fair-Teiler